VATERLAND

VATERLAND: Das ist das Land meiner Väter und Mütter, die in ihrer Zeit geboren wurden, diese gemeinsam durchritten in der Hoffnung auf bessere Zeiten, aber so Teil der Geschichte wurden. Geschichte darf sich nicht wiederholen, man muss aus ihr lernen. Dafür stehen die Ahnen als Mahnung. Wer sich dem anschließen will kann das gerne tun, so schaffen wir eine gemeinsame Botschaft. Aus diesem Grunde ist der Song auch auf allen Streaming-Portalen verfügbar. PS

VATERLAND

Wenn Du in dem Land geboren bist,
bringt man Dir bei, dass Du's nie vergisst.
Ist das was mal war auch schon lang her,
und von denen die's waren lebt kaum einer mehr.

Du fragst Dich dann, wie konnt das passieren,
dass alle ihren Verstand verlieren.
Zu was der Mensch alles fähig ist
und dabei das Mensch sein vergisst.

Ich tanz mir Dir im Regen,
im Sturm da halt ich Dich fest.
Begleit' Dich auf allen Wegen,
auch wenn die Welt um uns zerbirst.
In der Nacht bin ich Dein Leuchtturm,
bist nie allein auf hoher See.
Ich bin Dein sicherer Hafen,
an dem Du Dein Boot anlegst
- und vor Anker gehst.

Ich sag Dir jetzt, wie sowas passiert,
dass der Mensch zu seinem Raubtier wird.
Es ist die Angst, raubt ihm den Verstand.
Selbst der treueste Hund beißt Dich dann in die Hand.

An Alle, die denken, dass sie uns regieren.
Tut eines nie aus den Augen verlieren.
Wer mit der Angst spielt hat nicht nur versagt,
er gehört dann zum Teufel gejagt.

PSUDR_Vaterland_Mockup.png